Wakenstädt 12. & 13. August 2022

Tortenschlacht

Diese Rostocker Band hat sich letztes Jahr mit einem Beitrag in dem DIY Sommerschlacht Fanzine (1000 Dank nochmal dafür Punk She Wrote – Zine ) beworben und wurde noch direkt beim letzten Fest gebucht. Das wird ein Spaß – Tortenschlacht!

100blumen

Ihre Selbstbeschreibung sagt schon einiges: „the three man army without any sense of humour is planing to destroy all flower haters with the burning beats of elektro, punk, crust, d’n’b and …whatever. after that 100blumen will have a drink!“

Wir freuen uns, dass wir sie von 2020 ins diesjährige Line-Up retten konnten. Vor ein paar Jahren haben sie schonmal nen ordentlichen Auftritt in Wakenstädt abgefackelt! Wir freuen uns wieder auf 100blumen!

The Muttnicks

Letzten Herbst überzeugten uns die Hamburger auf einer unserer letzten Veranstaltungen am Schloss in Gadebusch. So schnell konnten sie gar nicht schauen, waren sie schon klarer Favorit für die Sommerschlacht und so gut wie gebucht. Wir freuen uns auf The Muttnicks!

No Sugar

No Sugar machen: „Proto-Post-Punk/Anarcho-Rock’n’Roll Band from Kiel/Leipzig down to scratch your soul“. Sie waren schon für 2020 geplant, konnten 2021 leider nicht, aber umso mehr froien wir uns, das es dieses Jahr klappt. nosugarrocknroll – wir haben Bock!

The Bloodstrings

Wir dürfen euch eine Band vorstellen, deren Genre immer mal wieder gerne auf der Sommerschlacht vertreten ist: The Bloodstrings! Sie bringen uns fetten Punkabilly auf die Bretter der Sommerschlacht! Am besten beschreibt es sich wohl so: „Nach knapp 10 Jahren Bandgeschichte kann sich die Band auf die Fahne schreiben, das Genre “Punkabilly” revolutioniert zu haben: Eine Mischung aus Distillers, The Creepshow, Clowns und The Living End machen die vier unvergleichlich und passend für Publikum aus dem Punkrock-, Metal- oder Billy-Bereich!“ Das wird verdammt gut!